Wird diese E-Mail nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier... !


    EUROGLAS Newsletter

 

Liebe Leserin,
lieber Leser,

im Frühling erneuert sich bekanntlich alles, auch wir haben einige Neuigkeiten für Sie parat.

Wir vergrößern uns! Der Startschuss für unsere fünfte Floatglaslinie ist gefallen. Außerdem ist unser TVG 2.1 mm jetzt ein zertifiziertes Bauprodukt. Und 80 Mitarbeiter starten als Jobradler fit in den Frühling.

Auch hat das Prospekt zu unseren beschichteten Wärme- und Sonnenschutzgläsern ein Frühjahrs-Update erhalten. So ist SILVERSTAR WHITESHINE jetzt offiziell Bestandteil des Sortiments. Dafür verabschieden sich SILVERSTAR ZERO E und SILVERSTAR SELEKT. Hier können Sie die neue Broschüre bestellen.

Schauen Sie doch mal auf unserer Webseite vorbei, dort wartet das Ostergewinnspiel auf Sie.
Finden Sie einen Osterhasen oder ein Osterei und gewinnen Sie tolle Preise!

 

Wir wünschen Ihnen einen sonnigen Start in den Frühling!

 

Ihr Euroglas Team








Einblick


Zweite Floatlinie in Polen in Planung

Euroglas investiert am bereits bestehenden Standort in Ujazd in eine weitere Floatglasanlage.
Dieser Schritt war nötig, um den steigenden Floatglas-Bedarf der Gruppe zu decken.
Außerdem sollen die Ofenneubau-Maßnahmen und die Versorgung der eigenen Verarbeitungslinien gesichert sein. Die Erhöhung der Kapazität bietet Versorgungssicherheit für die Zukunft.

Floatwerk in Ujazd
Neben der bestehenden Floatlinie in Ujazd, Polen wird eine weitere erichtet.

 

Leichtigkeit und Stabilität: das 2,1 Millimeter dünne, teilvorgespannte Glas von EUROGLAS kann nun als zertifiziertes Bauprodukt verwendet werden
Da teilvorgespanntes Glas (TVG) sowohl Spannungsunterschieden als auch Temperatur-schwankungen bestens standhält und bei einem Bruch zu einem sehr guten Resttragverhalten des Glases beiträgt, eignet es sich insbesondere für den Einsatz im Verbund als Überkopfver-glasung oder absturzsicherndes Glas. Damit das Gewicht der Konstruktionen auf ein Mini-mum reduziert werden kann, spielt auch die Leichtigkeit des teilvorgespannten Glases eine immer entscheidendere Rolle.

Ich möchte mehr erfahren

Solarmodule aus Glas

Solarglasmodule an einer Fassde (Bild: Fotolia)


Rundumblick

Mobiles Unternehmen: Jobradler bei Euroglas

Fahrradfahrer sparen nicht nur Benzinkosten und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz, sie sind laut Studien auch gesünder als Autofahrer. Denn wer regelmäßig radelt, stärkt Muskeln, kräftigt die Lunge und tut auch noch etwas Gutes für seine Laune. Warum nicht auch den Weg zur Arbeit nutzen, um anstatt aufs Gas in die Pedale zu treten? Bei EUROGLAS konkurriert seit bald zweieinhalb Jahren das Dienstrad mit dem traditionellen Dienstwagen und bietet damit eine Alternative, die nicht nur günstig, sondern auch nachhaltig und gesund ist.

Ich möchte mehr erfahren

Jobradler

Zwei Mitarbeiter aus dem Werk Haldensleben haben sich bereits Ihre Jobräder gesichert











        www.euroglas.com

icon 1 icon 2  
icon 2
Herausgeber: Euroglas GmbH • Dammühlenweg 60 • 39340 Haldensleben
Geschäftsführer: Christian Winter, Fritz Zahnd
Registergericht Magdeburg HRB 1356
UST-ID-NR. DE 813586085
E-Mail: haldensleben@euroglas.com

 Newsletter abmelden.